Presseberichte Auszüge

 

Bild: Pressefoto (elefoto.de) für Arteevar

Der Geisterjäger
Jörg Schreiber schafft Menschen ins Jenseits. Ohne sie vorher umzubringen.(FHM)




Bild: Auszug eig. Pressebericht Berliner Zeitung für Arteevar

"Es gibt viel mehr Spuk, als wir glauben"

Simone nippt an ihrem Kaffee und beginnt zu erzählen...
"Vor über vier Jahren fing es in meiner Wohnung regelrecht an zu spuken! Es war wie ein schlechter Film!"
Die gelernte Verkäuferin hörte Stimmen, die mit ihr reden wollten. "Manchmal konnte ich sie kaum vestehen, sie murmelten nur leise. Bild: Fotos eigener Presseberichte für Arteevar Dann wieder waren sie laut und deutlich zu hören. Sie plapperten belangloses Zeug. Ich wollte, daß sie mich in Ruhe lassen. Doch sie gingen einfach nicht weg!" Langsam zweifelte die Mutter von drei Kindern um ihren Verstand. Der 18-Jährige Tochter Eva vertraute sie sich an. "Am Anfang hatte sie nur komisch geschaut und ich dachte ich sei verrückte geworden." Doch als eine Woche später Eva schreiend aus dem Bad gelaufen war, weil sie den "Jungen in der Dusche" auch gesehen hatte, war klar: Mama ist nicht verrückt! Doch immer wieder kamen die Stimmen, die sie verzweifelt verdrängen wollte und verschwommene Personen geisterten in der Wohnung herum. "Noch nie hatte ich soviel Angst!"
Der Spuk zerstörte langsam meine Familie und auch meine Freunde zogen sich zurück.

Durch eine neue Bekannte hörte ich von Jörg Schreiber, dem "Geisterjäger"...
Simone: "Jörg tastete mich ab - mit etwa zehn cm Abstand zum Körper und spürte gleich, dass mit mir etwas nicht stimmte. Offensichtlich war ich durch verstorbene Seelen besetzt. Während Jörg hochkonzentriert arbeitete, sollte ich mich lediglich entspannen. Dabei merkte ich förmlich, wie ich leichter wurde. Ich war voller Hoffnung, daß mein Leben nun eine gute Wendung nehmen würde. Im anschließenden Gespräch sagt uns Simone noch: "Ich fühle mich leer und erleichtert zugleich."
(Auszug aus dem Bericht von Birgit Sommer/Mag.Pause, 07.2006)



Bild: tz-Presse-Foto (froggypress.de) für Arteevar



Auszug eig. Bericht - Magazin Avanti für Arteevar



Bild: Foto - Magazin Avanti (Auschnitt eig. Bericht) für Arteevar



"Plötzlich berührten mich unsichtbare Hände"

Bild: tz - Pressefoto für Arteevar
Nicht einmal Englands größter Geister-Skeptiker Richard Wisemann ist sich mehr sicher. Tests mit Freiwilligen ergaben: Jeden Zweiten packt in alten und finsteren Gewölben das Grauen. Einige spürten einen eisigen Windhauch, andere fühlten sich von unsichtbaren Händen berührt, sahen Schatten vorbeihuschen.
Alles nur Einbildung? "Nein", so Wisemann, "an Orten, an denen es oft spukt, wurden niedrige Temperaturen und starke magnetische Schwankungen gemessen".
Allein in Deutschland wenden sich jährlich ca. 3000 Menschen an die parapsychologische Beratungsstelle in Freibunrg, weil z.B. in ihrem Haus Möbel umherfliegen, oder sich das Licht von alleine einschaltet...
(Bericht Avanti 6/2005)

Info Karte Arteevar



Zurück zur Hauptseite "Presseberichte"